Lied zu Ehren des
hl. Pantaleon

 

1. Bei Rotweil steht ein Gotteshaus,
Geweiht dem Arzt Pantaleon.
Die Pilger ziehen ein und aus
Beglückt mit Gottes Gnadenlohn!
[:Pantaleon, du Gottesmann!
Wir rufen dich um Hilfe an:]

2. Wer krank an seinem Leibe ist,
Der komme zu dem Gnadenort.
Er bete als ein frommer Christ
Und höre gern auf Gottes Wort.
[:Pantaleon, du Gottesmann!
O nimm dich aller Kranken an:]

3. Und ist dein Herz gar kummervoll,
Und liegt ein schweres Kreuz auf dir,
Pantaleon macht alles wohl
Am Gnadenort zu Rotweil hier.
[:Pantaleon, du Gottesmann!
O nimm dich der Betrübten an:]

4. Und hast du keinen Vater mehr,
Und liegt im Grab das Mutterherz,
Du armes Kind, o komm hierher,
Pantaleon heilt deinen Schmerz.
[:Pantaleon du Gottesmann!
Nimm dich aller Waisen an:]

5. O Sünder fasse Zuversicht,
Wie schwer dein Herz verwundet ist;
Pantaleon schützt vor Gericht,
wenn du ein wahrer Büßer bist.
[:Pantaleon, du Gottesmann!
Nimm dich aller Sünder an:]

6. Und bist du fromm und engelrein,
So komme zu Pantaleon,
Er wird dein treuer Führer sein,
Zu Jesus Christus Gottes Sohn.
[:Pantaleon, du Gottesmann!
O nimm dich der Gerechten an:]

7. O heiliger Pantaleon!
O hilf uns jetzt und allezeit!
O bitt' für uns an Gottes Thron.
Und steh' uns bei im letzten Streit.
[:Pantaleon, du Gottesmann!
Wir rufen dich um Hilfe an:]


V: Bitte für uns, o hl. Pantaleon,

A: Auf dass wir würdig werden der Verheißung Christi.

Lasset uns beten:
Verleihe uns, wir bitten dich, allmächtiger Gott, dass wir auf die Fürbitte deines hl. Blutzeugen Pantaleon von allen Krankheiten des Leibes befreit und von allen bösen Versuchungen der Seele unversehrt erhalten werden mögen, durch unsern Herrn Jesus Christus, der mit dir und dem hl. Geiste lebt und regiert in Ewigkeit. Amen.